Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit/Fitness/Wohlbefinden/Kochen >> Kochen/Ernährung

Seite 1 von 1

freie Plätze Kochen verbindet Kulturen - Kulturenkochtreff "Ukraine" 25.01.2023

ab Mi., 26.10., 17:30 - 21:00 Uhr in Mittelschule Brannenburg, Kirchenstr. 40, Eingang hinten links.
Anzahl Treffen: 1 , Kosten: 69,00 €

Wo lernt man sich am einfachsten kennen? Beim gemeinsamen Kochen und Essen! Jedes Land, jedes Volk hat landestypische kulinarische Schätze zu bieten. Zusammen lernen wir landestypische Gerichte der Ukraine kennen und zeigen aber auch unsere eigenen Spezialitäten. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer suchen die Rezepte mit Unterstützung der Dozentin vorab aus und erfahren schon dadurch viel über unbekannte Lebensmittel, Techniken und Essgewohnheiten auf beiden Seiten.
Lassen Sie sich auf zwei spannende Abende ein, bei denen Genuss und Spaß im Vordergrund stehen!
Materialkosten 17€ sind in der Gebühr enthalten.
Der Kurs findet in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Asyl Brannenburg/Flintsbach statt, wodurch diese Kochtreffen erst zustande kommen konnten.

freie Plätze/ Anmeldung möglich Kräuter-Fachfrau/Fachmann - Grundausbildung

ab Sa., 29.10., 9:00 - 15:00 Uhr in VHS Kursraum, Raubling Bahnhofstraße 6, Raum 1.
Anzahl Treffen: 0 , Kosten: 960,00 €

Einige Stichpunkte zum Inhalt der Ausbildung:
*Historie der Heilpflanzen und berühmte Heilkundige der Jahrtausende, Klostermedizin und Volksheilkunde, die moderne Phytotherapie
*Heilpflanzen- Portraits der Traditionellen Europäischen Medizin - TEM
*Wildkräuter in Garten und Wiese: Erkennen, Sammeln, trocknen, aufbewahren und verarbeiten
*Das Erlernen von Grundrezepten zur Herstellung von Teemischungen, Tinkturen und Essenzen, Salben und Ölen und andere Rezepturen, aber auch Wickel, Einreibungen, Auflagen und Badezusätzen;
*Einsatz von Heilpflanzen für den Genuss in der Küche: Liköre, Salze, Essig & Öle, Gewürzmischungen
*Besonders hergestellte Heilpflanzen-Arznei in Form von Bachblüten und Gemmo-Mazeraten
*Der Einsatz von Heilpflanzen bei den verschiedensten Symptomen von Körper (Infekte, Notfälle, akute oder chronische Erkrankungen, Schlafproblemen und Müdigkeits-Syndrom), Geist (Konzentration, Gedächtnis, mentale positive Gesundheit) und Seele (psychischen Beschwerden wie Depressionen, Burnout, Stress und adaptogene Heilpflanzen)
*Kinder-, Frauen- und Männerheilkunde und pflanzliche Helfer für Best-Ager und Senioren
*Die besten pflanzlichen Spezialisten für Darm und Verdauung, Gelenke und Bewegungsapparat, Haut und Schleimhäute, Atemwege - Bronchien und Lunge, Herz- Kreislaufsystem, Lymph- und Immunsystem im Portrait
Machbar sollte für jeden TN sein, 1x im Monat - z.B. am 2. Samstag im Monat - von 9h bis 17h teilzunehmen (1 Stunde Mittagspause), monatliche Hausaufgaben zu erledigen, sowie eine kleine Facharbeit über eine bestimmte Heilpflanze zu schreiben und diese als Referat vorzutragen. Nach 4-5 Monaten sollte eine Zwischenprüfung erfolgen und letztendlich nach 11 Monaten die Prüfung zum Zertifikat.

freie Plätze/ Anmeldung möglich Der heiße Draht zum Göttlichen: Räuchern Verschoben auf 18.11.2022

ab Fr., 18.11., 18:30 - 21:30 Uhr in VHS Kursraum, Raubling Bahnhofstraße 6, Raum 1.
Anzahl Treffen: 4 , Kosten: 79,00 €

In dem vierteiligen Workshop geht es um Anwendung, Wirkung und Geschichte des Räucherns. Ausgewählte Harze und Pflanzenteile verbrennen langsam und der aufsteigende Rauch kann beruhigen und entspannen, inspirieren und beleben, reinigen und klären, vitalisieren und heilen. Kursinhalte u.a.: die Geschichte des Räucherns durch Zeit und Kulturen; Mythologie, Grundausstattung und Grundsätzliches zum Räuchern; Regionale Rituale und Traditionen; Wirkung der Aromen und Düfte auf allen Ebenen (Körper, Geist & Seele); heimische Räucherpflanzen sammeln und/oder anbauen, Rezepte.
Dazu gibt es an jedem Kursabend ein Skript und Pröbchen, sowie zum Abschluss eine Teilnahme-Bescheinigung

freie Plätze Kulinarische Geschenke aus der Küche – selbstgemacht und genial verpackt

ab Mi., 7.12., 18:00 - 22:00 Uhr in Mittelschule Brannenburg, Kirchenstr. 40, Eingang hinten links.
Anzahl Treffen: 1 , Kosten: 69,00 €

Wir fangen frühzeitig an, sodass Sie zum Fest eine Fülle von selbst gemachten Geschenken für Ihre Lieben haben.
Gebackenes, Eingelegtes, Gekochtes, Süßes, Beschwipsendes und Pikantes. Nach dem Zubereiten geben Sie unter Anleitung des Verpackungs-Profis Daniela Steinbach Ihren Schätzen mit genialen und kreativen Verpackungen den letzten Schliff und verschönern jedes Geschenk zu einem individuellen Kunstwerk.
Die Materialkosten von 28,00 € p. Person sind in der Kursgebühr enthalten.
Bitte mitbringen: Küchentuch, viele saubere und verschließbare Gefäße:1 Liter Milchflasche, 4 x 200 ml +1x 500 ml Schraubglas: 100 ml + 200 ml Flasche/ etc.

freie Plätze/ Anmeldung möglich Kräuterweiberl & Wurzelsepp - mit Heilpflanzen durchs Jahr

ab Di., 17.1., 18:30 - 21:30 Uhr in VHS Kursraum, Raubling Bahnhofstraße 6, Raum 1.
Anzahl Treffen: 0 , Kosten: 59,00 €

Diese Workshop-Reihe begleitet durch das Kräuterjahr. Die meisten Heilpflanzen haben ihre Zeit und auch die traditionellen Anwendungen wiederholen sich in einem natürlichen Rhythmus. Im Frühjahr regen die ersten wilden Grünen den Stoffwechsel an und helfen zu entgiften und den Winter aus dem Organismus zu schütteln. Im Sommer, voller Blütenpracht, Farben und Aromen, schüttet Mutter Natur ihr Füllhorn aus: Dann geht es ans Sammeln und Konservieren.
An 3 Abenden werden die wichtigsten Heilpflanzen, Kräuter, Bäume und Wildfrüchte in umfangreichen Portraits vorgestellt und durch neueste wissenschaftliche Resultate ergänzt. Dazu kommt mythologisches und ethnologisches Wissen - und so uralte Verbindungen wieder hergestellt.
Für jeden Workshop gibt es ein Skript mit Infos und vielen Rezepten, sowie zum Abschluss eine Teilnahme-Bescheinigung.

freie Plätze/ Anmeldung möglich Gib Dir Saures! Wintergemüse natürlich fermentieren

ab Mo., 13.2., 17:30 - 21:30 Uhr in Mittelschule Brannenburg, Kirchenstr. 40, Eingang hinten links.
Anzahl Treffen: 1 , Kosten: 55,00 €

Winter im Glas! Ernten, schnippeln, mischen, stampfen: mittels Sauerkrauttechnik verwandeln wir frisches Biogemüse aus der Region in saure Schmankerl. Eine traditionelle Technik wird modern interpretiert: bunte, saisonale Gemüsemischungen, kreativ gewürzt. Von der regionalen Gärtnerei bis zum bunt gefüllten Glas echte Handarbeit. Ein Kosmos an probiotischen Mikroorganismen und überraschenden Aromen, knackig und würzig. Natürlich gibt es auch Probierschmankerl aus der GmiasHunger-Werkstatt. Jeder Teilnehmer nimmt am Ende ein großes Glas "Gmias" mit nach Hause zur Gärung.
In den Materialkosten von € 20,- sind enthalten: Bio-Gemüse, Gewürze, Kostproben + Brot, 1 Gärglas mit Zubehör
Bitte mitbringen: eine große Schüssel, scharfes Messer und Schneidbrett (min. 20 x 30 cm).

Seite 1 von 1

zurück zur Übersicht

freie Plätze/ Anmeldung möglich
freie Plätze/ Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Brannenburg    
Rosenheimer Str. 5 
83098 Brannenburg

Tel.  08034 - 38 68
Fax. 08034 - 9061-33
Email: info@vhs-brannenburg.de

 

 

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag-Freitag: 9.00-12.00 Uhr

VHS