Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Seite 1 von 1

freie Plätze/ Anmeldung möglich Wortgefechte - Literaten zwischen Krieg und Revolution

ab Fr., 2.10., 19:00 - 21:00 Uhr in Ort wird noch bekannt gegeben.
Anzahl Treffen: 1 , Kosten: 5,00 €

Der steinige Weg zur Demokratie - die Zeit zum Ende des 1. Weltkriegs bis zur Weimarer Republik war eine gewaltige Umbruchphase in der Geschichte Bayerns, die ihren Niederschlag natürlich auch in der Literatur fand. Welche Rolle bayerische Schriftsteller in dieser Zeit spielten, als Kriegstreiber, Pazifisten oder Revolutionäre, das ist das Thema dieses Vortrags von Simon Haussteter.

Von Ludwig Ganghofer, Lena Christ und Oskar Maria Graf bis zu Ludwig Thoma und Thomas Mann äußerten sich viele Schriftsteller zur politischen Lage und wirkten damit auf die Meinungsbildung im Volk und damit auch auf das politische Geschehen ein.

freie Plätze/ Anmeldung möglich Friedrich Hölderlin - Vortrag zum 250. Geburtstag

ab Fr., 23.10., 19:00 - 21:00 Uhr in Ort wird noch bekannt gegeben.
Anzahl Treffen: 1 , Kosten: 5,00 €

Friedrich Hölderlin (1770-1843) gilt heute als einer der bedeutendsten deutschen Lyriker, zu seinen Lebzeiten stand er aber im Schatten der Titanen Goethe und Schiller. Zum 250. Geburtstag führt dieser Vortrag in Leben und Werk dieses Dichters ein und stellt den Zusammenhang zum geschichtlichen und literarischen Umfeld her. Seine Jugendwerke finden dabei ebenso Beachtung wie das schwer verständliche Spätwerk aus der Zeit seines Wahnsinns.

auf Warteliste Magische Raunächte, Rückzug und Besinnung

ab Mo., 7.12., 18:30 - 21:00 Uhr in Hohenauschule, Schulküche, Schlossstr. 6, Neubeuern.
Anzahl Treffen: 1 , Kosten: 20,00 €

Es wäre schön, wenn es in der „staaden Zeit“ noch Zeitfenster zum Rückzug in die besinnliche Jahreszeit geben könnte. Wir nehmen sie uns, lernen sanfte und aromatische Kräuter und ihre Verarbeitung kennen, die Traditionen der Raunächte und die Bräuche rund herum und machen miteinander einige mentale Übungen, die uns zur Ruhe kommen lassen und die man ganz einfach zuhause nachmachen kann. Zudem stellen wir Räuchermischungen und kostbare Essenzen aus Kräutern her, die uns in der Zeit „zwischen den Jahren“ sehr hilfreich sein können.

Seite 1 von 1

zurück zur Übersicht

freie Plätze/ Anmeldung möglich
freie Plätze/ Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Brannenburg    
Rosenheimer Str. 5 
83098 Brannenburg

Tel.  08034 - 38 68
Fax. 08034 - 9061-33
Email: info@vhs-brannenburg.de

 

 

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag-Freitag: 9.00-12.00 Uhr

VHS