Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Suche >> Suchergebnis

Bei der Suche nach Ort "Kunstschmiede der Künstlerkolonie" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 1 von 2

freie Plätze/ Anmeldung möglich Stricken und Häkeln am Donnerstag Vormittag

ab Do., 12.9., 9:00 - 12:00 Uhr in Kunstschmiede der Künstlerkolonie, Schlossstraße 1.
Anzahl Treffen: 18 , Kosten: 90,00 €

Dieser Kurs ist sowohl für Könner als auch für Anfänger geeignet! Wir stricken und häkeln nach Lust und Laune. Und zwar keine 08/15-Pullis, sondern echte Unikate nach eigener Anleitung! Vielleicht haben Sie noch "Ufos" (unfertige Objekte), die fertig werden sollen? Brauchen Sie neue Ideen? Stricken oder häkeln Sie gerne in geselliger Runde? Dann sind Sie hier goldrichtig! Teilnehmerinnen erwerben eine 10er-Karte und können im Vormittags- oder Abendkurs teilnehmen, wann sie möchten. Diese Karte ist 6 Monate lang gültig. Der Kurs ist fortlaufend, Interessierte können jederzeit in den Kurs einsteigen.
Zehnerkarte 90,00 €

freie Plätze Stricken und Häkeln am Freitag Vormittag

ab Fr., 13.9., 8:30 - 11:30 Uhr in Kunstschmiede der Künstlerkolonie, Schlossstraße 1.
Anzahl Treffen: 18 , Kosten: 90,00 €

Dieser Kurs ist sowohl für Könner als auch für Anfänger geeignet! Wir stricken und häkeln nach Lust und Laune. Und zwar keine 08/15-Pullis, sondern echte Unikate nach eigener Anleitung! Vielleicht haben Sie noch "Ufos" (unfertige Objekte), die fertig werden sollen? Brauchen Sie neue Ideen? Stricken oder häkeln Sie gerne in geselliger Runde? Dann sind Sie hier goldrichtig! Teilnehmerinnen erwerben eine 10er-Karte und können im Vormittags- oder Abendkurs teilnehmen, wann sie möchten. Diese Karte ist 6 Monate lang gültig. Der Kurs ist fortlaufend, Interessierte können jederzeit in den Kurs einsteigen.
Zehnerkarte 90,00 €

freie Plätze Kalligraphie und Zeichnen

ab Di., 17.9., 9:00 - 12:00 Uhr in Kunstschmiede der Künstlerkolonie, Schlossstraße 1.
Anzahl Treffen: 5 , Kosten: 65,00 €

In diesem Kurs sind Sie auf dem Gebiet der künstlerischen Gestaltung gut aufgehoben! "Kalligrafie" bedeutet "die Kunst des schönen Schreibens". In diesem Kurs wird die Schönschreib- mit der Zeichenkunst kombiniert - Sie können also einen besonderen Text schreiben und ihm auch ein besonderes Aussehen verleihen. Außerdem werden Sie in diesem Kurs in die Farbenlehre eingeführt. Auch Anfänger sind willkommen.
Bitte mitbringen: Feder, Tusche, Pinsel, verschiedene feinkörnige Papiere und Malblöcke (Zeichenblock DIN A3 und A4), Bunt-, Aquarell- und Bleistifte, Radiergummi, Lineal und Geodreieck.

freie Plätze/ Anmeldung möglich Vortrag - Franziska ("Fanny") zu Reventlow (1871 / 1918)

ab Fr., 27.9., 19:00 - 21:00 Uhr in Kunstschmiede der Künstlerkolonie, Schlossstraße 1.
Anzahl Treffen: 1 , Kosten: 5,00 €

"Die kleinste Fessel drückt mich unerträglich!"

"Was Frida Kahlo für die Kunstgeschichte, das ist Fanny zu Reventlow für die Literaturgeschichte." Diese Einschätzung war vor rund 15 Jahren in der Süddeutschen Zeitung zu lesen, kennzeichnet allerdings nur eine Seite der "Skandalgräfin". Seit geraumer Zeit wird sie wieder mehr als Schriftstellerin angesehen, wer sich aber mit ihrer Lebensgeschichte beschäftigt, wird viele andere Akzente finden, die sie zum Mittelpunkt der Münchner Boheme werden ließen. Ihr Umgang mit den großen Künstlern und Literaten dieser Zeit hat völlig neue Türen geöffnet, die Bezeichnung "Wahnmoching" für Schwabing als aufblühendes Viertel der "Münchner Moderne" stammt von ihr. Nichts, aber auch gar nichts hat Fanny zu Reventlow auferlegen lassen, sie lebte konsequent ihr Frauenleben mit sämtlichen Höhen und Tiefen. Ihr üppiges Liebesleben war frei von jeglichen Moralvorstellungen dieser Zeit. Sie verabscheute jegliche Kleinbürgerlichkeit, die persönliche Freiheit war ihr Lebensprinzip, ohne dass sie sich als eine Vorkämpferin der Emanzipation im heutigen Sinne hätte begreifen lassen. Sie war einfach niemand anders als sie selbst, als die "Schwabinger Gräfin" Fanny.

freie Plätze Tiere zeichnen für Teenies

ab Di., 15.10., 15:00 - 17:00 Uhr in Kunstschmiede der Künstlerkolonie, Schlossstraße 1.
Anzahl Treffen: 1 , Kosten: 10,00 €

Für Jugendliche ab 10 Jahren
Wie du dein Lieblingstier mit nur wenigen Strichen (und einigen Profitricks) noch schöner zeichnen kannst als bisher, worauf du bei den Proportionen und der Strichführung achten musst, das zeigt dir unsere Dozentin an diesem Nachmittag.
Bitte mitbringen: Zeichenblock, Bleistifte, Buntstifte.

freie Plätze/ Anmeldung möglich Vortrag "Annette Kolb (1870-1967) - ein Jahrhundertleben"

ab Fr., 25.10., 19:00 - 21:00 Uhr in Kunstschmiede der Künstlerkolonie, Schlossstraße 1.
Anzahl Treffen: 1 , Kosten: 5,00 €

Vom deutsch-französischen Krieg bis zur Gründung der EG hat Annette Kolb alle Höhen und Tiefen der deutschen und europäischen Geschichte miterlebt. Dabei war sie nicht nur eine Kämpferin für Freiheit und Frieden, sondern auch eine Schriftstellerin von Rang, auch wenn ihre Werke mittlerweile größtenteils in Vergessengeit geraten sind.

freie Plätze Interaktiver Vortrag "Die mystischen Rauhnächte"

ab Fr., 22.11., 19:00 - 21:00 Uhr in Kunstschmiede der Künstlerkolonie, Schlossstraße 1.
Anzahl Treffen: 1 , Kosten: 13,00 €

Die Rauhnächte, auch genannt die 12 Heiligen Nächte zwischen den Jahren, bieten wunderbare Anregungen, um die Zeit um die Wintersonnwende herum als Bereicherung zu erleben.
Wir wollen an diesem Kursabend uns mit den alten Traditionen beschäftigen, sowie nach den Wurzeln dieser forschen.
Zur Sprache kommen z.B. Lärmbräuche (wie z.B. das Christkindl Anschießen), die Perchtenläufe, das Ausräuchern von Haus und Hof, aber auch die Frage, wie manche dieser uralten bayerischen Traditionen unser heutiges Leben bereichern können?

freie Plätze Weihnachtskarten mit Linolschnitt selber machen

ab Sa., 7.12., 9:00 - 12:00 Uhr in Kunstschmiede der Künstlerkolonie, Schlossstraße 1.
Anzahl Treffen: 1 , Kosten: 20,00 €

Ein Eltern-Kind-Workshop in Kooperation mit der Neuen Künstlerkolonie Brannenburg

In Teamarbeit mit Ihrem Kind gestalten Sie eine wunderschöne, ganz einzigartige Weihnachtskarte, die sie danach auf eine Linolplatte kopieren und dann mit einem Linolwerkzeug bearbeiten. Danach geht es ans Drucken der Karte.
Materialkosten für Linolmesser und Platte 10 Euro. Für Papier und Farbe wird je nach Bedarf berechnet.

freie Plätze Das besondere Wein-Sensorik-Seminar

ab Sa., 18.1., 16:30 - 19:00 Uhr in Alte Kunstschmiede der Künstlerkolonie, Schlossstraße 1.
Anzahl Treffen: 1 , Kosten: 59,00 €

Sie trinken gerne Wein? Sie haben keine Ahnung? Sie sind bereits Weinkenner?
Nähern Sie sich auf eine völlig neue, sinnlich-lehrreiche Art dem Thema Weinverkostung und -beschreibung.
Sie erwerben in diesem Kurs umfangreiches Wissen über Aromen, Weinverkosten, Weinansprache und sinnvolle Kombinationsmöglichkeiten von Wein und Speisen!
Mit dem von unserer Dozentin Susanne Krehan (Dipl. Sommeliére, Kognitionswissenschaftlerin, Sensoriktrainerin) entwickeltem System lernen Sie in kurzer Zeit, wie Sie einen Wein fachgerecht verkosten und beschreiben können.

freie Plätze/ Anmeldung möglich (Nicht nur) Wein und Schokolade - Genuss-Seminar

ab So., 19.1., 16:30 - 19:00 Uhr in Alte Kunstschmiede der Künstlerkolonie, Schlossstraße 1.
Anzahl Treffen: 1 , Kosten: 59,00 €

In diesem Seminar werden Sie Grundlegendes über Schokolade und dazu (un- ?) passende Getränke erfahren und erleben. Servieren Sie doch einmal ein gelungenes Match hochwertiger Produkte anstelle eines aufwändigen Desserts. Sie werden überrascht sein, welche sensoriellen Empfindungen Sie auslösen können...

Seite 1 von 2

zurück zur Übersicht

Kontakt

Volkshochschule Brannenburg    
Rosenheimer Str. 5 
83098 Brannenburg

Tel.  08034 - 38 68
Fax. 08034 - 9061-33
Email: info@vhs-brannenburg.de

 

 

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag-Freitag: 9.00-12.00 Uhr

VHS